Zur Nabenliste
Datenübersicht
Modell:
Crabbe three speed coaster
Hersteller:
Components Ltd.
Zeitraum Beginn:
1905
Zeitraum Ende:
1914
Gangzahl:
3
Entfaltung:
161
Herkunft:
Großbritannien
Versionen:
Rücktrittbremse
Übersetzung:
Ins Langsame und ins Schnelle
Getriebsätze:
2
Getriebstruktur:
Zwei einfache Planetensätze, der rechte für den Berggang und der linke für den Schnellgang. Hier bildet Hohlrad 1 den Getriebeeingang und Hohlrad 2 den Getriebeausgang und beide Sätze können jeweils auch im Direktgang betrieben werden. Planetentreager 1 und 2 sind fest miteinander verbunden
Antreiber:
Hohlrad 1
Abtrieb 1:
Hohlrad 2 mit Sperrklinken zur Nabenhülse
Abtrieb 2:
Ohne
Äußere Kupplung:
Ohne
Innere Kupplung:
Sonnen können abwechsend in Achsverzahnungen hineingefahren werden um den jeweiligen Planetensatz zu aktivieren. Jede Sonne kann auch in den gemeinsamen Planetenträger eingefahren werden, um einen entsprechenden Direktgang zu erzeugen
Getriebefunktion:
In Gang 1 wird Sonnenrad 1 drehfest gesetzt, wodurch Planetensatz 1 aktiviert wird und der langsamer drehende Planetenträger 1 über den im Direktgang betriebenen Planetensatz 2 (Sonne 2 mit Planetenträger 2 gekoppelt) die Nabenhülse antreibt. In Gang 2 sind beide Sonnenräder mit Planetenträger 1 gekoppelt und beide Planetensätze drehen im Direktgang. In Gang 3 bleibt Planetensatz 1 im Direktgang und Planetensatz 2 wird aktiviert durch Fixieren von Sonnenrad 2, was dazu führt, dass die Nabenhülse im Schnellgang gedreht wird
Rücktrittbremse:
Auf dem Antriebsglied ist eine Verzahnung für einen Freilauf, welcher beim Rückwärtsdrehen gegen Sperrklinken läuft, die an einem Bremsband befestigt sind. Dadurch weitet sich das Bremband auf und bremst die Nabenhülse ab. Die Rücktrittbremse ist am Schalthebel abschaltbar. Details unbekannt
Gewicht:
1,47 kg
Achs Länge:
Unbekannt
Einbau Länge:
Unbekannt
Betätigung:
Schaltkette rechts